... und so.

  Startseite
    Wunschgeschichten
    Alles und Nichts
    Sich (manchmal) reimende Sätze
    Abschweifen in die Ernsthaftigkeit
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    teacher-on-blog

    - mehr Freunde



http://myblog.de/wunschgeschichten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Beispiel-Wunschgeschichte: Blut und schreiende Jungfern

Ich sah zum Himmel. Er war von Feuer und Rauch umtobt und doch konnte Nichts sein Blau trüben, welches so garnicht in die Situation passte, ähnlich wie Schnitzel und Pfannkuchen. Der Himmel hatte wohl keinen Sinn für Dramatik. Doch unsere Unterwerfer hatten diesen. Wir – ich und zehn andere Männer des Dorfes – lagen halbnackt auf dem Boden, blutend und geschwächt. Die Mädchen des Dorfes schrieen, wie Frauen es eben immer so tun. Doch ich konnte mich nicht weiter über das Gekreische aufregen: Ein Mann in weißer Rüstung trat auf mich zu und hob sein Schwert. Noch bevor ich einwenden konnte, dass er sich seine schöne weiße Rüstung mit meinem Blut beflecken könnte, wenn er mich nun töten würde, hatte er sein Schwert bereits in meine Brust gerammt. Blut schoss hervor und seine Frau musste am Abend wieder einen Waschgang mehr machen. Die Mädchen schrien, das Blut quoll aus meinem Brustkorb. Meine letzten Gedanken: Blut und schreiende Jungfern.

Tja, liest sich vermutlich wie totaler Mist. Ist es ja auch, aber dafür ist dieser Blog laut "Über..." (hm, ich will es zu "Unter..." umbenennen!) ja gedacht.

Die Story zu dieser Geschichte und damit zur ganzen Idee der Wunschgeschichten lautet wie folgt:
Irgendwann mal hatte ich einen Internet-Bekannten, der jedes Mal, wenn er eines meiner Geschreibsel vor die Augen bekommen hatte, fragte, ob in der Geschichte "Blut und schreiende Jungfern" vorkommen würden. Über 1 1/2 Jahre musste ich verneinen, bis ich mir komisch vorkam: Ich bin verrückt und verpacke gerne alles in einen sinnlosen Rahmen. Wieso sollte ich ihm seinen Wunsch denn nicht einfach erfüllen... ?

Und so setzte ich es in die Tat um. Seither (9 Monate) habe ich nie wieder ein "Blut und schreiende Jungfern" von ihm gelesen oder gehört... wobei das natürlich auch daran liegen könnte, dass ich seitdem keinen Kontakt mehr mit ihm hatte.

Für die nächste Wunschgeschichte nehm ich gerne Vorschläge von Lesern entgegen (HowTo gibt in "Unter..." ... äh: "Über..." ). Aber um es euch leichter zu machen, gebe ich selbst noch ein paar völlig undurchdachte (ehrlich!) Vorschläge zu Wörtern und Storytypen, die ihr wild durcheinander würfeln könnt:

Wecker, Taschentuch, Grashalm, F-22 Raptor, Nagellackentferner, Busticket, Gedankenblitz, Campingplatz

Kriegs-, romantisches -, erotisches -, komisches -, völlig verrücktes -, trauriges -, ernstes Szenario.

... oder so. Mal sehen, ob es klappt. Mal sehen, ob es Leute gibt, die mich auf meinem irren Weg zur Weltherrschaft begleiten und unterstützen.

PS: Falls jemand weiß, wie ich entweder die Links im anderen Beitrag kleiner krieg (wieso funktioniert [url=][/url] hier nicht? <.< ), damit dieser hier anständig ins Layout passt oder letzteres sonst irgendwie erzwingen kann: Zögert nicht, euer zukünftiger Gott und Imperator wird es euch danken. =)

20.8.08 13:46
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Franzi / Website (20.8.08 14:23)
Hej hej...
du bist ja mal voll durch
Als ich 17 war, war ich auch so.. glaub ich.
Jedenfalls viel Spass beim Geschichten schreiben, die erste ist ja schonmal recht fesh.. bin leider nicht so kreativ. Dafür weiß ich glaub ich wie du deine Links anpassen kannst Nämlich unter
Layout --> Basis / Profi --> Schrift --> Schriftgröße
Eigentlich müsste das reichen =) Falls nicht, geb bescheid, dann überlegen wir nochmal zusammen ^^

LG Franzi


Tend (20.8.08 19:23)
Yo
Blut und schreiende Jungfern.. diese Story hab ich seit 9 Monaten in meiner Ordnerunordnung vergraben. Irgendwo ganz unscheinbar. Nicht ganz unscheinbar jedoch deine Muse der Geschichte, die mich seit mehr als 9 Monaten vollplappert :P
Ich würde mich freuen, mehr von dir zu lesen, und dank deiner tollen Vorschläge fällt mir auch direkt ein guter Ansatz ein: "erotischer Grashalm". xD Und los gehts!
lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung