... und so.

  Startseite
    Wunschgeschichten
    Alles und Nichts
    Sich (manchmal) reimende Sätze
    Abschweifen in die Ernsthaftigkeit
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    teacher-on-blog

    - mehr Freunde



http://myblog.de/wunschgeschichten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was wäre wenn... ?

Was wäre wenn

ich tot wäre?

Nach und nach

verbreitet sich die Kunde.

Die Lebenden verbleiben

in Erinnerung und Gedanken an mich,

in Trauer und Unglück,

als letzter Beweis ihrer Liebe,

derer ich mir zwar bewusst war,

die ich aber durch meinen Tod

so selbstsüchtig zurückwies.

Sie werden sich sagen:

Wir hätten ihm helfen müssen!


Was wäre wenn

ich tot wäre?

Nach und nach

verblasst mein Bewusstsein.

Die geliebten Menschen,

die ich so grausam in Trauer riss,

verschwinden gemeinsam mit meinen Gedanken.

Alle Hoffnung ist dahin,

ich verschulde viele Tränen,

doch es stört mich nicht,

da ich nicht mehr bin.

Ich werde mir nichts mehr sagen können,

denn die Entscheidung ist bereits getroffen.


Was wäre wenn

ich tot wäre?

Nach und nach

wird mir bewusst,

dass ich so viel Glück

einfach wegwerfen würde.

Die Freuden des Lebens,

Frau, Familie, Freunde,

aufgegeben,

aufgrund der Leiden des Lebens.

Ein kostbarer Verlust.

Und ich sage mir:

Sterben werde ich noch früh genug.

15.1.09 09:21
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zillie / Website (15.1.09 09:48)
yeah.. : ))


Cuthra (18.1.09 12:13)
Wir müssen leben bis wir sterben, mi amigo *knuff* :]

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung